Groke Tür Barrierefrei

Schwellenfreier Hauseingang: Barrierefrei und altersgerecht

Mit einer Absenkdichtung lassen sich die Anforderungen an barrierefreie und altersgerechte Hauseingänge mit den Erfordernissen eines energieeffizienten Wärmeschutzes verbinden. Die Absenkdichtungen stellen sicher, dass die standardmäßig sehr gute Wärmedämmung durch drei umlaufende Dichtebenen auch beim schwellenlosen Einbau weitgehend erhalten bleiben kann. Sie ersetzt die beim Einbau mit Schwelle eingesetzten Profildichtungen am unteren Rand der Tür. So bleibt die Energiebilanz des Hauses gut, unnötige Wärmeverluste im Eingangsbereich lassen sich vermeiden.



Der Eingang bleibt barrierefrei, so dass auch ältere Menschen oder Personen mit körperlichen Einschränkungen das Haus komfortabel und sicher betreten oder verlassen können.





Der Auslöser für die Absenkung der unteren Dichtung befindet sich an der Bandseite der Tür. Durch die Absenkung kann es nicht zu Beschädigungen der Dichtung beim Öffnen und Schließen der Tür kommen.


Mit einem Hub von 13 Millimetern besitzt die Absenkdichtung einen automatischen Höhen- und Niveauausgleich, durch den es zu keiner Spaltbildung zwischen Türblatt und Boden kommen kann.





Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Melden Sie sich einfach bei uns. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot nach Ihren Wünschen.